Was ist Logopädie?

Die Logopädie befasst sich mit der Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen bei Menschen jeden Alters.
Eine Therapie beinhaltet immer eine Befunderhebung, Beratung und Behandlung des jeweiligen Störungsbildes. Es werden bei Bedarf präventive Maßnahmen angeboten. Der regelmäßige Austausch und die ausführliche Beratung der Angehörigen (Eltern, Kinder und Partner) sind uns dabei sehr wichtig, da nur so eine Veränderung im Alltag erreicht werden kann.

Die logopädische Therapie wird nach ärztlicher Verordnung zu einem großen Anteil von der Krankenkasse finanziert. Erwachsene müssen in der Regel eine kleine Zuzahlung leisten, die aber bei Kindern und bei Patienten, die durch die Krankenkasse von der Zuzahlung befreit sind, entfällt.

Ziele der Logopädie

Wir möchten für Sie, Ihr Kind, Ihren Partner oder Ihren Angehörigen eine individuelle, möglichst optimale Kommunikationsfähigkeit erreichen und somit Ihre Lebensqualität oder die Ihres Angehörigen verbessern. Dazu gehört bei Kindern unter anderem der altersgemäße Spracherwerb, vor allem in Bezug auf die Schulfähigkeit.
Bei Erwachsenen kann das Wiedererlernen kommunikativer Fähigkeiten und eine problemlose Nahrungsaufnahme, etwa nach einem Schlaganfall, im Mittelpunkt stehen. Aber auch angstfreie und flüssige Kommunikation z.B. beim Stottern oder Stimmprobleme wie Heiserkeit und Überanstrengung z.B. infolge hoher beruflicher Belastung der Stimme gehören zu unseren Tätigkeitsfeldern.

Ziele Logopädie

Bei Kindern:
•    Sprachentwicklungsstörungen/Sprachentwicklungsverzögerungen z.B. Aussprachestörungen und Probleme im Wortschatzerwerb und/oder der Grammatikentwicklung
•    Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen und daraus folgende Sprachprobleme wie Lese-Rechtschreib-Schwäche
•    myofunktionelle Störungen und Fehlbildungen im Gesichtsbereich
•    Redeflussstörungen (Stottern und Poltern)
•    Sprechängste/Mutismus
•    Dysphonien (Stimmstörungen)
•    Sprach- und Sprechstörungen im Zusammenhang mit zentralmotorischen Körperbehinderungen
•    Hörstörungen

Bei Erwachsenen:
•    funktionelle, organische oder psychogene Dysphonien (Stimmstörungen)
•    Redeflussstörungen (Stottern und Poltern)
•    Aussprachestörungen
•    Therapie nach Operationen, Resektionen und Teilresektionen im Hals- und Kopfbereich, etwa Kehlkopf, Stimmlippen, Mundboden, etc.
•    Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen aufgrund von Hirnschädigungen, etwa nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen und anderen neurologischen Erkrankungen (z.B. Morbus Parkinson): Aphasien, Dysarthrien, Sprechapraxien, Dysphagien

Wir bieten Ihnen

  • klientenzentriertes Vorgehen
  • Abrechnung mit allen Kassen
  • Befunderhebung und Behandlung mit aktuellem Therapiematerial und standardisierten Testverfahren
  • Beratung und Aufklärung auch von Angehörigen (Eltern, Kindern und Partnern)
  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Ausarbeitung individueller Therapieziele und Erstellung eines Therapieplans
  • ruhige und freundliche Therapieatmosphäre
  • Hausbesuche
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Erziehern und Lehrern
  • enge fachübergreifende Zusammenarbeit und direkter Austausch der verschiedenen MARE-Fachbereiche
  •  Zusatzqualifikation MST® (Manuelle Stimmtherapie® nach Gabriele Münch)

Team Logopädie

Unser qualifiziertes und engagiertes Team möchte jeden einzelnen Patienten bestmöglich versorgen. Um die gesamte Bandbreite an Störungsbildern abdecken zu können, nehmen wir regelmäßig an Fortbildungen teil und halten uns über den aktuellsten Stand der Forschung auf dem Laufenden. Durch diese Vielfalt in der Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter haben wir in unserem Team Spezialisten für die verschiedenen Fachgebiete.

Selbstverständlich ist für uns – nach Rücksprache mit Ihnen – die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Erziehern und Lehrern.

Die enge Zusammenarbeit und der direkte Austausch der verschiedenen Fachbereiche des MARE Klinikums ermöglicht uns eine optimierte und individuelle Behandlung.

Stefanie Wilde

Stefanie Wilde

Staatl. anerkannte Logopädin

Tel.: 0431 6674-051

Lisa Marie Hoth

Lisa Marie Hoth

Staatl. anerkannte Logopädin
Bachelor of Science Logopädie

Tel.: 0431 6674-051

Rasmus Klette

Rasmus Klette

Staatl. anerkannter Logopäde

Tel.: 0431  6674-051